Kiew. der 6. Mai. UNN. Am vergangenen Tag wurde in der Hauptstadt bei 68 Personen die Coronavirus-Krankheit bestätigt, 17 davon – in der Kiewer Pechersker Lavra. Dies wurde auf einer Pressekonferenz des Bürgermeisters von Kiew Vitali Klitschko bekannt gegeben, berichtet der Korrespondent. UNN.

„Die Zahl der Menschen in Kiew, die in den letzten 24 Stunden die Coronavirus-Krankheit bestätigt haben, ist um weitere 68 Personen gestiegen … 17 Fälle wurden am vergangenen Tag bestätigt – in der Kiewer-Petschersker Lavra“, sagte Klitschko.

Ihm zufolge wurde COVID-19 erst heute in der Hauptstadt bei 1651 Personen bestätigt.

Wir erinnern daran, dass am Mittwochmorgen in der Ukraine 13.184 Fälle der Coronavirus-Krankheit COVID-19 registriert wurden, von denen 327 tödlich waren.



Markus Wischenbart