Kiew. 5. April. UNN. In Mirgorod wurde der erste Patient mit Coronavirus entdeckt, der im Poltava Regional Clinical Infectious Disease Hospital ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Bürgermeister von Mirgorod, Sergei Solomakha, gab dies auf seiner Facebook-Seite bekannt, berichtet UNN.

„04.04 Die epidemiologische Situation in der Stadt Mirgorod war kompliziert. Der erste im Labor bestätigte Fall der Krankheit COVID-19 (Coronavirus-Krankheit) wurde bei einem Einwohner von Mirgorod registriert. Der Patient wird im regionalen Krankenhaus für klinische Infektionskrankheiten in Poltawa behandelt“, schrieb Solomakha.

Es wird berichtet, dass die Mirgorod Separate Laboratory Research Unit im Poltava Laboratory Center des ukrainischen Gesundheitsministeriums eine epidemiologische Untersuchung dieses Falls durchführt, Kontaktstellen einrichtet und eine Reihe von epidemischen Maßnahmen durchführt.

Erinnern Sie sich daran, dass nach Angaben des Public Health Center am 5. April um 10:00 Uhr in der Ukraine 1251 im Labor bestätigte Fälle von COVID-19, von denen sich 32 tödliche 25 Patienten erholten. Pro Tag wurden 156 neue Fälle registriert.



Markus Wischenbart