Kiew. 6. April. UNN. In der Region Kiew wurden 91 Fälle von Coronavirus-Krankheit COVID-19 bei Patienten registriert – sechs Kinder. Darüber UNN Berichte unter Bezugnahme auf die Daten der regionalen Staatsverwaltung von Kiew.

„Nach Angaben des Zentrums für öffentliche Gesundheit wurden in der Region Kiew am Morgen des 6. April 2020 91 Fälle von Coronavirus-Erkrankungen offiziell bestätigt. Darunter 6 Kinder (3 – das Dorf Kozin, 1 – das Dorf Lesniki, 1 – das Dorf Hatnoe, 1 – die Stadt Boryspil) „, sagte die regionale Staatsverwaltung.

Aus ihnen:

  • im Bezirk Obukhov (Dorf Kozin – 19 S. Romankov – 3, Ukrainka – 3, Obukhov – 5);
  • im Bezirk Kiew-Svyatoshinsky (3 – die Stadt Vishnevoe, 3 – die Stadt Boyarka, 4 – das Dorf Lesniki, 3 – das Dorf Hatne, 1 – das Dorf Dmitrovka, 3 – das Dorf Sofievskaya Borshchagovka, 1 – das Dorf Tarasovka 2 – S. Kryukovschina, 1 – S. Svyato-Petrovskoe);
  • 7 – in der Stadt Borispol;
  • 5 – in der Stadt Bucha;
  • 4 – in der Stadt Bila Tserkva,
  • 4 – in der Stadt Wyschgorod;
  • 3 – in der Stadt Brovary;
  • 3 – in der Stadt Irpin;
  • 2 – im Bezirk Vasilkovsky, mit. Roslavichi;
  • 2 – im Mironovsky Bezirk, mit. Maslovka;
  • 1 – im Bezirk Borispol, mit. Gnedin;
  • 1 – im Dorf Vorzel;
  • 1 – in der Stadt Gostomel;
  • 1 – im Bezirk Belotserkovsky, mit. Fursy;
  • 1 – in der Stadt Brovarsky Bezirk, mit. Der Winter;
  • 1 – im Bezirk Stavischensky, mit. Stavische;
  • 1 – in s. Kotsyubinskoe;
  • 1 – im Makarovsky Bezirk, mit. Brücke;
  • 1 – in der Stadt Fastov.

Wie angegeben, befinden sich 32 von ihnen in stationärer Behandlung, 59 in ambulanter Behandlung (Selbstisolation). 4 haben sich erholt (1. Frau, 21 Jahre, Brovary; 2. Mann, 51 Jahre, Bila Tserkva; 3. Frau, 34 Jahre alt, Dorf Dmitrovka; 4. Frau, 50 Jahre alt, Stadt Obukhov). 5 starben (keine neuen Fälle pro Tag).

Nach Alter der Patienten:

  • 0 – 10 Jahre – 6,6%;
  • 11 – 20 Jahre – 2,2%;
  • 21-30 Jahre alt – 8,7%;
  • 31 – 40 Jahre alt – 22%;
  • 41 – 50 Jahre alt – 29,7%;
  • 51 – 60 Jahre alt – 20,9%;
  • 61 – 70 Jahre alt – 4,4%;
  • 70 Jahre alt – 5,5%.

387 Personen stehen im Verdacht einer Infektion. Vor allem in den Gebieten Kiew-Svyatoshinsky (87) und Obukhov (63).

„18 Ärzte und 6 Krankenschwestern des regionalen klinischen Krankenhauses KPM KOR Kyiv, die Kontakt zu einem im Labor bestätigten Fall von Coronavirus hatten, wurden in einem Labor untersucht. Eine PCR-Studie zeigte, dass die Krankheit bei allen Gesundheitspersonal nicht auftritt“, fügten sie der regionalen staatlichen Verwaltung hinzu.

Die ärztliche Überwachung von 1108 Kontakten wurde eingerichtet.

Es sei daran erinnert, dass in der Ukraine 1319 Fälle von COVID-19 registriert wurden und 38 Menschen starben.



Markus Wischenbart